Dienstag, 16. April 2013

DIY Silhouettenbilder {Creadienstag}

Lust neue Bilder in den Bilderrahmen zu machen?
Ich zeige Euch heute wie Ihr Silhouettenbilder 
auf´s Papier und in den Rahmen zaubert.




Alles was Ihr dafür benötigt ist buntes Papier (Scrapbook- oder Geschenkpapier),
Motiv,Schere,Bleistift, Kleber und Bilderrahmen.


Paust das Motiv auf Papier ab und schneidet es aus.
Schneidet dann noch entsprechend der Bilderrahmengröße ein zweites Papier zurecht.
Klebt das Motiv drauf.



In den Bilderrahmen, hinstellen und freuen über neue bunte Bilder!!


Mehr Creadienstag Ideen findet Ihr hier.

Macht´s gut 
Jenny


Kommentare:

  1. Speicher speicher speicher...!! :-D

    Liebste Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab schon ein schlechtes Gewissen... So viele Projekte auf deinem Zettel!!! Haha...

      Viele sonnige! Grüße
      Jenny

      Löschen
  2. Tolle Idee und sieht wirklich sehr schön aus. Das notiere ich mir mal zum nachmachen.

    Liebe Grüße, M.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch! God save the Queen!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ehrlich Jenny, jedes Mal frage ich mich, warum ich Deinen Blog erst so spät entdeckt habe und freue mich darüber, dass es noch lange nicht zu spät war! Wieder mal eine super schöne Idee - merci dafür.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir für deine lieben Worte!!! Das gleiche kann ich auch von Dir sagen.
      Tolle Ideen , Super schöne Bilder und schreibst so sympathisch.... I like!

      Liebe Grüße aus dem Norden
      Jenny

      Löschen
  5. Ich entdecke hier ganz viele Sachen, die mir sehr gefallen. Ich komme später wieder und schaue mich nochmal in Ruhe um. Der Alltag ruft....

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.