Über mich


Wer schreibt hier ?

Hallo erstmal! 
Ja wer schreibt hier eigentlich auf dem Blog Kayhuderfjaeril
Ich heiße Jennifer, ich finde das klingt so streng, daher nennen mich die meisten Jenny, außer meiner Oma.

In Hamburg bin ich groß geworden und lebe jetzt mit Mann und zwei Kindern im schönen Schleswig-Holstein. Nordlicht bleibt Nordlicht! 

Seit 2012 schreibe ich hier in diesem Blog neben meinem Beruf als "Vampir" und Mama. 2013 öffnete ich die Türen von meinem eigenen Shop, in dem es Kulturtaschen und Tücher gibt. 

Was bedeutet dein Blogname?

Sollte eher heißen, wie wird der ausgesprochen!? Eigentlich so wie man Ihn liest, also ganz einfach. Ich werde aber oft darauf angesprochen. 
Ändern möchte ich ihn aber nicht deswegen.

Kayhuderfjaeril ( Fjaeril ist schwedisch) heißt übersetzt Kayhuderschmetterling. 
Der Ort in dem Ich lebe vereint mit meiner Schmetterlingsliebe. 
In meinem neuen Logo ist die Symbolik noch deutlicher und umfasst den Namen, den Tangramschmetterling mit dem goldenen "J" für meinen Vornamen. Das mag ich sehr! 

Worüber schreibst Du ?

Wer sich auf meinem Blog ein bisschen umschaut, wird schnell feststellen, das es hier hauptsächlich um Stoffe, Schnittmuster und ums nähen geht. Aber genauso findet Ihr immer mal wieder DIY  die von meiner zweiten Liebe handeln, dem Papier!


 Wo finde ich dich noch?

Kayhuderfjaeril findet Ihr auch bei:


 Ihr habt noch Fragen? Dann hier entlang bitte!
















Keine Kommentare:

Kommentar posten

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.