Freitag, 26. Juli 2013

Saure Zitronentarte macht lustig!

Letzte Woche hatte ich netten Nachmittagsbesuch zum Kaffee und Kuchen Tarte.
Im Vorfeld hatte ich schon überlegt welche ich den backen könnte.
Bei den Temperaturen eine Schokoladentarte zu servieren war eher zu viel es Guten. 
Es musste etwas frisches her.... Erdbeeren?
Hmm zwar lecker, aber auch noch nicht so das richtige. 
Dann las ich den Post von Steph vom Foodblog Kleiner Kuriositätenladen
 ( Achtung! Die Fotos machen Hunger und alle bisherigen nachgekochten Rezepte sind 
der Hammer!) 
und dieser kam wie gerufen! 



 




Diese Zitronentarte schmeckt himmlisch frisch und ist genau das richtige für sommerlichen Kaffeebesuch!

Hier geht es zum Rezept
Fröhliches backen, lasst es auch schmecken!

Macht´s gut 
Jenny 


Kommentare:

  1. ohhhh was seh ich denn da?!?
    Sieht verdammt lecker aus und das Rezept hört sich super an.
    Gespeichert!

    VLG
    pipa

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.