Donnerstag, 7. Juni 2018

Frau Ilvie I #Blusenfieber

Es wird mal wieder an der Zeit das ich Euch einen weiteren Blusenschnitt vorstelle. 
Ja ich habe die letzten zwei Wochen geschwänzt, das gebe ich ganz ehrlich zu.  

Aber hey, der Paperbagwaist Rock konnte nun wirklich nicht warten und auch meine Sommershorts Julika nicht!  

So nun aber zum heutigen Schnitt Frau Ilvie.
Passenderweise wollte ich den Schnitt schon länger nähen und hatte das Schnittmuster hier auch schon liegen. Da flatterte eine Einladung für eine Strandhochzeit herrein. 
Dresscode gab es nicht, ich hatte also verschiedene Optionen von Strandkleid, Rock oder Shorts. 

Ich fühle mich in kurzen Hosen einfach wohler, als im luftigen Strandkleid. Daher gefiel mir die Kombination aus Hose und luftiger Bluse sehr gut. 

Wie der Zufall es manchmal so will, durfte ich mir bei elsbeth&ich auch noch einen schönen Viskosestoff aussuchen. Jetzt bitte nicht die Hände über dem Kopf zusammenschlagen wegen der Farbe Ecru. Weiß zieht man als Gast auf einer Hochzeit normalerweise nicht an. Aber habt Ihr schonmal die Männer gesehen? Die tragen auch weiße Hemden... meistens! Ha!



Ja ich habe die Bluse vorher gebügelt, aber nach der Autofahrt ist bei Viskose halt knitteralarm...


Der Schnitt

Frau Ilvie von fritzi schnittreif ist ein lockerer Blusenschnitt mit überschnittenen Ärmeln und einer Teilungsnaht im Vorderteil. Im Rückenteil befindet sich ein Schlitzausschnitt. Hals- und Ärmelausschnitte werden mit Schrägband versäubert, das man selbst herstellen muss. 

Den Schnitt gibt es als Ebook mit A4 Ausdruck und zum selbst zusammenkleben. 
Klebemuffel, wie ich einer bin, greifen einfach zum Papierschnitt. Dieser enthält einen Schnittbogen und eine gutbebilderte hochwertige Anleitung im großen Flyerstil (mehrere Seiten zum aufklappen)



Stoffauswahl und Stoffverbrauch 

Es eignen sich alle weichfallenden Blusenstoffe.
Ich habe bislang nur gewebte Viskose vernäht und kann zu Baumwollstoffen keine Auskunft geben.  Bei Maarika habe ich aber bereits eine Frau Ilvie aus Musselin gesehen, die super aussieht. 

Bei Gr.M und einer Stoffbreite von 140cm habe ich ca. 1,20m verbraucht.




Näherlebnis

Die Nähanleitung ist in Textform gehalten und wird mit einzelnen Fotos unterstützt. 
Da die Schnittteile sich auf Vorder und Rückenteil beschränken ist man beim Zuschnitt superschnell. Das erstellen der Schrägbänder ist kein Hexenwerk. Hier gilt gut gebügelt, ist halb genäht!  

Mein Viskosestoff ließ sich wirklich richtig gut vernähen. 









Tipps & Tricks

Das Schrägband muss im 45° Winkel zugeschnitten werden. Hier hilft mir mein Quiltlinieal das Hilfslinien für verschiedene Winkel hat. Damit ist es ganz schnell zugeschnitten.

Beim annähen muss das Schrägband etwas gedehnt angenäht werden, damit es sich nachher gut um den Ausschnitt legt. 

Bei meinem hellen Viskosestoff trage ich einen beigen BH und ist damit fast unsichtbar ;-)

 


Schnittvarianten  

Hier gibt es nur eine Schnittvariante und zwar die Bluse. 





Mein Fazit

Ideale Sommerbluse, bestens geeignet auch für heiße Sommertage.  Für ein Partyoutfit oder für den Alltag je nach Stoffdesign, tauglich. Luftig locker sitzend. 
Großer Vorteil, wenn man am Büfett oder beim Grillabend ordentlich zugeschlagen hat ;-) 






Und heute verlinke ich meine Frau Ilvie bei der neuen Linkparty Du für Dich am Donnerstag  von Katja alias Nähfrosch.
Danke das Du uns die Möglichkeit bietest weiterhin schöne selbstgemachte Dinge zu teilen!



Macht´s gut 
Jenny  


Schnitt: Frau Ilvie von fritzi schnittreif  
Stoff: Viskosestoff Ecru von elsbeth&ich
(beides PR Samples)


Kommentare:

  1. Sehr schick deine Bluse!!! Super geworden.
    Schön, dass du bei Du für Dich am Donnerstag mit dabei bist!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Blusenreihe sehr toll! Vielen Dank dafür. Was mich bisher immer abgehalten hat, ist das etwas widerspenstige Nähverhalten, das Viskose nachgesagt wird. Aber vielleicht traue ich mich ja doch mal an eine Bluse. Diese ist jedenfalls sehr schön geworden.
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Eine besonders schöne Rückenansicht :-)

    lg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. I really like it when individuals come together and share ideas.
    Great blog, continue the good work!

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.