Donnerstag, 24. Mai 2018

Schnell einen Rock nähen im Paperbaglook!

Das wöchentliche #blusenfieber muss diese Woche leider ausfallen, den ich habe mir gestern eine Rock genäht der unbedingt gezeigt werden muss! 

Bei manchen Nähtrends kribbelt es mir in den Fingern und ich begebe mich auf die Suche nach Schnitten dazu. Wenn ich etwas passendes gefunden habe muss es auch sofort ausprobiert werden. 


Gestern stöberte ich bei Pinterest und fand doch tatsächlich einen Paperbagwaist Skirt,sprich einen Rock der oben am Saum in Falten liegt mit einem Band das zu einer Schleife gebunden wird. 


Genau danach hatte ich gesucht und das beste kommt ja noch! Auf dem Blog Pinalina beschreibt Pina wie der Rock genäht wird und das alles ohne Schnittmuster sondern aus einfachen Rechtecken. Einfacher geht es kaum, aber das Ergebnis ist einfach genial. Ein herzlichen Dank an dieser Stelle! 


Nachdem ich mir alle Maße notiert hatte, wusste ich sofort welchen Stoff ich für den Rock nehme. 
Ursprünglich wollte ich aus der blau-weiß gestreiftem Baumwoll Popeline meine Jacke aus Dryoilskin füttern, was ich nicht tat. 


Der Stoff ist wie gemacht dafür und ich habe einmal mehr gemerkt wie viel Spaß es doch macht Webware zu nähen. 



Der Paperbagwaist Skirt ist schnell genäht. Das Bindeband habe ich 8cm breit über die ganze Stoffbreite von 145cm zugeschnitten, doppelt aufeinandergelegt genäht, gewendet und nochmals abgesteppt.  Auf Gürtelschlaufen habe ich verzichtet, der Gürtel hält auch so gut. 



Ein schönes Nähprojekt das ich wiederholen werde und vermutlich mit seitlichen Nahttaschen. 
Ich habe auch schon eine Idee wie er aussehen soll.... 



Macht´s gut 
Jenny 



Verlinkt bei RUMS 

Schnitt: Paperbagwaist Skirt, die Anleitung gibt es bei Pina 
Stoff: C.Pauli gestreifte Baumwoll Popeline aus der Eulenmeisterei






Kommentare:

  1. Die Worte schnell und Rock gehörten bisher bei mir nicht in einen Satz...
    Ein tolles Teil und dein Bericht weckt die Lust, es auch zu probieren. (Aber wohl nicht sooo schnell... 😉)
    Liebe Grüße und noch viele Komplimente für deinen tollen Rock wünsche ich dir,
    Stef

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein cooler Rock! Das Tutorial muss ich mir merken und kann es hoffentlich bald nachnähen!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock sieht toll aus!
    Gruß Christina

    AntwortenLöschen
  4. Dein Rock ist ja super - so schön sommerlich! Hach, ich liebe Streifen.
    Danke auch für die lobende Erwähnung, schön wenn dir die Anleitung weitergeholfen hat.
    LG
    Pina

    AntwortenLöschen
  5. Toll - ich habe nun auch einen Rock - danke fürs Zeigen!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.