Dienstag, 20. Februar 2018

Blumiges Robin Hoodie Sweatkleid

Hier im Hause Kayhuderfjaeril gibt es einen großen und zwei kleine Männer. Ich nähe, wenn nicht für mich, eher jungstauglich. 

Hier muss es inzwischen schon cooler sein und dementsprechend versuche ich das um zusetzten. Soll ja auch getragen werden, was ich da so nähe. 


Manchmal aber nutze ich die Gelegenheit etwas für Mädchen zu nähen, wenn z.B. ein Geburtstag ansteht. Dabei darf es aber bloß nicht zu "rüschig" sein und Glitzer? Nein danke! 

Das kleine Mädchen meiner Freundin hatte zum ersten Geburtstag damals von mir einen Pullover bekommen und er wurde wohl sehr gerne gemocht. Jedenfalls ließ meine Freundin immer wieder durchblicken das sie gerne irgendwann mal wieder einen wollte. 



Zwei Jahre später, ja ich bin da manchmal auf Durchzug geschaltet, setzte ich mich dran um einen neuen Pullover zu machen. Wie passend das der Geburtstag auch vor der Türe stand. 

Spannend finde ich es ja immer, wie die Dinge für einen Pullover zusammen finden. Welche Stoffe, welche Farben und wie setzt man kleine Highlights, damit es am Ende passt und man zufrieden das neue Teil verschenken kann. 



Ich entschied mich die Farbe Rosa nur als Akzent zu setzen und  Sweatstoff in Türkis als Hauptfarbe zu nehmen. Nur die Innenkapuze des Robin Hoodies bekam ein Jersey mit Blümchenmuster. Den Hoodie verlängerte ich einfach zum Kleid. 


Auf das untere Vorderteil wollte ich gerne das Blumenmuster der Innenkapuze wieder aufgreifen und so suchte ich eine passende Plotterdatei.  Die Blumen plottete ich in ähnlichen Farben. Das aufbügel dauerte dann entsprechend lange, aber die Mühe hat sich finde ich doch gelohnt. 

Da baumelnde Kordeln im Kindergarten verboten sind, habe ich einfach zwei Flachkordelstücke durch die Ösen gezogen und festgenäht. Die Kordeloptik gehört einfach zu einem richtigen Hoodie dazu, auch wenn es ein Hoodiekleid ist! 

Macht´s gut 
Jenny 


Verlinkt bei handmade on tuesday

Schnitt: Robin Hoodie als Kleid verlängert von Fabelwald
Stoff: Sweat Türkis von Glücksmarie
Jersey mit Blumenmuster aus einem kleinen Stoffladen

 

 

Kommentare:

  1. Hui! Sehr schön!
    Schlicht umd doch besonders!
    Gruß Christina

    AntwortenLöschen
  2. Der Hoodie ist wunderschön geworden!! Der Blumenplott macht das Ganze zu etwas Besonderem und es ist doch schön, wenn die Kinder die genähten Sachen gerne anziehen. Mich freut das auch immer wenn meine Kinder/Neffen/Nichten meine genähten Pullis voller Stolz tragen. Das lohnt sich doch die Arbeit :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön geworden. Mädchenhaft, aber nicht too much 😉

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.