Montag, 15. September 2014

Alma wickelt einen um den Finger!

Als Nina von Hedinaeht uns das erstemal Bilder von Ihrem neuen Schnitt Alma zeigte, dachte ich gleich `was für ein toller Schnitt`. Leider nicht für mein männliches Kleingemüse geeignet. Schade,schade... aber halt, ich habe doch eine kleine Mini-Nichte!
Der Drucker ratterte, ich klebte und pauste ab, dann fehlte noch der passende Stoff. 
Toll mal Mädchenstoff zu kaufen und dann auch noch so schönen, die Farben sind wirklich genau mein Fall. Nicht nur Rosa oder Pink! 

Die Säume und die Raglannähte habe ich mit einem Flatlockstich genäht, ich habe meine neue Covermaschine mal richtig getestet und es hat einwandfrei funktioniert. Yeah! 
Richtig glücklich bin ich über die Apfelknöpfe, die passen mal so richtig gut zum Stoff. 

Nina hat sich mal wieder voll ins Zeug gelegt und einen Schnitt gezaubert, der kleine und große Mädchen einfach zauberhaft aussehen lässt! Für Schnellnäher/innen und Nähanfänger/innen gleichermaßen perfekt geeignet.




Meine Mini- Nichte sah das Kleid Alma und musste es sofort anziehen.
Ich würde sagen Treffer! 

Das Beste ist, Ihr könnt den Schnitt bei Hedinaeht bekommen... also auf die Alma, fertig, los! 

Macht´s gut 
Jenny 

P.s. Die Probenäh-Mädels haben ganz tolle Designbeispiele, schaut unbedingt mal vorbei. 

Linked with my kid wears

Kommentare:

  1. Das ist ja ein super süßer Stoff, aaaah! :)
    Und die Knöpfe dazu, ein Traum. So schön geworden!
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß! Ich würde sagen, das ist eine Punktlandung!
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  3. So schön, Jenny!!
    Gott sei Dank hast du an die Mini-Nichte gedacht - wäre zu schade gewesen, wenn der Schnitt an dir vorbei gegangen wäre!!!
    Super schöner Stoff, und die Apfel-Knöpfe sind perfekt dazu!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschönes Kleid ist es geworden. Kein Wunder wollte es deine Nichte SOFORT anzeiehen :-)
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.