Donnerstag, 6. September 2018

Schnittmusterhack : Frau Aiko [Werbung]

Taddaaa! Da bin ich wieder, nach einer doch recht langen Blogpause. 
Den Sommer habe ich in vollen Zügen genossen und die Nähmaschine in die Sommerpause geschickt. Nun bin ich wieder voller Tatendrang.

Ich mache mir immer gerne eine Liste der Dinge die ich nähen und Dinge die ich gerne ausprobieren möchte. Vermutlich denkt Ihr jetzt das diese Liste unfassbar lang ist. Nein ist sie nicht. Mich würde es eher demotivieren, daher stehen maximal 5 Dinge drauf. 


Einen Punkt auf dieser Liste schrieb ich nach unserem Urlaub in Dänemark auf. Als wir in der Stadt Arhus waren habe ich so viele Inspirationen mitgenommen. 

Gerne nehme ich gut sitzende Schnitte, den diese lassen kleine Änderungen oder Experimente zu. Das mache ich zugegeben nicht oft, aber wenn es in den Fingern kribbelt, dann gibt es kein halten mehr.



Frau Aiko von Studio Schnittreif habe ich ein bisschen verändert, da ich keinen Schnitt gefunden habe der so ist wie ich mir den in meinem Kopf vorgestellt habe. 
Im Grunde habe ich nicht viel geändert. 

Das Vorder- und Rückenteil habe ich in Brusthöhe geteilt und nur den oberen Teil des Schnittes aus dem Bio Musselin aus der Eulenmeisterei zugeschnitten. Für den unteren Teil habe ich die volle Breite des Stoffes genommen und diesen mit Framilonband auf die Breite des Vorderteils gerafft. 



Im Rückenteil habe ich einen Schlitz eingearbeitet der mit Knopf und Schlinge geschlossen wird. Der Halsausschnitt hat einen Beleg bekommen. Die Ärmel sind unverändert, nur das ich den Ärmelsaum nach aussen umgeschlagen und mit ein paar Stichen fixiert habe. Der untere Saum hat einen Rollsaum bekommen. Als kleinen Akzent habe ich einen matten goldenen Knopf als eine Art Brosche.



Nur kleine Dinge und schon habe ich eine neue Lieblingsbluse. Der Musselin ist angenehm zu tragen, hat meine Farbe (navy), weich und durch den Crinklelook bügelfrei! Ha genau das richtige für mich. 



Macht´s gut 
Jenny 



Schnitt: Frau Aiko mit eigenen Änderungen Studio Schnittreif
Stoff: Bio Musselin C.Pauli "Navy Blazer" von 
(freundlicher Weise zu Verfügung gestellt)

Kommentare:

  1. Ich finde dein Oberteil so hübsch! Da stimmt echt alles: Stoff, deine Schnittänderung und die süßen Knöpfe. Und ich finde es steht dir großartig 👍
    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir total gut! Und die Idee mit max 5 Teilen auf der Liste sollte ich vielleicht auch mal übernehmen;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jenny,
    das Oberteil ist der Hammer! Würde ich Dir glatt mopsen!
    Herzliche Grüße,
    Yvette

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.