Donnerstag, 12. April 2018

Ein Parka für mich

Vor Jahren musste ich meine geliebte Jacke, die ich bis dahin auch schon etliche Jahre trug, in den wohlverdienten Ruhestand schicken. Der Stoff war dünn getragen und an manchen Stellen gerissen oder kurz davor.  Diese Jacke war einfach, ohne Klimbim, aber so gut. So eine Jacke habe ich nie wieder gefunden. 



Und dann entdeckte ich, wirklich Jahre später den Schnitt. Schlicht vom Design aber großes Potential für eine neue Lieblingsjacke. Besser gesagt Parka. Wenn man von der Länge ausgeht. 

Der Schnitt war nun in meinem Besitz. Bis ich einen geeigneten Stoff dafür fand dauerte es mal wieder etwas länger. Hier wollte ich aber nichts überstürzen. Einen fertigen Mantel hatte ich im großen Stoffgeschäft aus Regenstoff gesehen, aber das gefiel mir persönlich nicht. 



 Kommt Zeit, kommt Stoff oder so ähnlich! Das erste mal habe ich den Dry Oilskin Stoff (beschichtete Baumwolle) letztes Jahr auf der Creativa in Dortmund beim Stand von Merchant&Mills gesehen. Er gefiel mir, aber leider hatte ich dort noch keinen Stoff mitgenommen und auch wieder fast vergessen. 

Bis ich ihn wieder bei einigen Stoffhändlern gesehen habe. Mit den Stoffproben in der Hand beschloss ich, der muss es sein. Die Farbe war auch sofort klar. Navy! 


Das Schnittmuster beinhaltet 2 Längen, Jacke und Mantel. Wer die Schnitte von Stoff&Stil nicht kennen sollte, der Schnitt ist auf einem Vlies schon zurecht geschnitten und in einer Konfektionsgröße wählbar. Vorteil hier ist klar der Zeitfaktor, man kann gleich loslegen ohne noch etwas zu kleben oder abzumalen. Nachteil ist natürlich das man nur eine Größe hat. 


Die Anleitung enthält keine ausführlich bebilderte Anleitung. Hier "helfen" 3-4 Skizzen und kurz erklärte Arbeitsschritte. Als Nähanfänger wäre ich definitiv an der Stelle beim annähen der Kapuze verzweifelt. Ich musste dort auch mehrmals nachdenken bis ich es verstanden habe. 

Sonst hatte ich keinerlei "Probleme" mit der Anleitung und das nähen ging mit kleinen Pausen recht zügig von der Hand. Der Reißverschluss war dank Stylefix überhaupt kein Problem und saß sofort perfekt.


Der dryoilskin Stoff lässt sich prima zuschneiden und auch vernähen. Was man wissen sollte, er darf laut Hersteller nicht gebügelt und gewaschen werden!  Aber auf meine Nachfrage auf Instagram, haben das viele trotzdem gemacht. Auf niedrigster Stufe und mit einem Baumwolltuch lässt er sich bügeln. Bitte aber unbedingt vorher an einem Reststück ausprobieren!!!!

Meinen Parka wollte ich anfangs komplett mit einem Baumwollstoff füttern, habe mich aber aufgrund von der Wind-und wassereabweisenden Eigenschaft des Dry Oilskins dagegen entschieden und der cleane Look gefällt mir auch sehr. 


Nur kleine Details wie mein Lederlabel mit dem Tangram Schmetterling und eine dünne Lederkordel für den Zipper des Reißverschlusses zieren meinen neuen Parka. 
Ösen, Druckknöpfe und RV sind in Altmessing. Ich mag ja wenn alles zusammen passt. 



Die Passform ist super, wenn auch durch den Stoff bedingt etwas steifer. Windabweisend ist der Stoff, das habe ich Anfang der Woche getestet. Wie es bei Regen aussieht kann ich zum Glück noch nicht beurteilen. Definitiv meine neue Lieblingsjacke!


Macht´s gut 

Jenny



Verlinkt bei RUMS


 Servicehinweis
(alles selbst gekauft)
Schnitt: Mantel und Jacke Nr.24035 von Stoff&Stil 
Stoff: Dryoilskin Navy von Merchant&Mills über Tillabox 
Zubehör: Ösen und Druckknöpfe von Prym, 
RV von Opti, Kordel von Stoff&Stil,
Lederlabel erstellt von Dortex 



Kommentare:

  1. Dein Parka ist wunderschön, ein echter Alltagsbegleiter , der sportlich schick aussieht. Ich habe tatsächlich fast genau so eine gekaufte Jacke, die ich auch heiß und innig liebe. Wenn die jetzt mal in die ewigen Jagdgründe aufsteigt, weiß ich ja , wie ich Abhilfe schaffen kann . Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sie wirklich sehr genial <3 Tolle Leistung und ich hoffe, dass dir diese Jacke mindestens genauso viele Jahre ein Begleiter ist, wie deine alte! Der Schnitt gefällt mir richtig gut, ich mag es ja auch bei Jacken eher schlicht und alltagstauglich ;-)
    Liebe Grüße, Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Oh toll, eine richtig schöne Jacke! Ich mag den schlichten, schnörkellosen Schnitt und der Stoff passt ganz ausgezeichnet dazu.

    AntwortenLöschen
  4. Der Schnitt dieser Jacke ist wie für Dich gemacht, liebe Jenny. Tatsächlich habe ich auch schon über diesen Schnitt nachgedacht - und jetzt bin ich mir sicher - das soll meine neue Regenjacke werden. Vielen Dank für die tollen Bilder und hoffentlich begleitet Dich Dein neuer Liebling noch sehr lange.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!