Montag, 24. Juni 2013

Ein Hosenexperiment

Ich nähe so gut wie alles.
Taschen, Röcke, Kleider, Decken und Oberteile immer wieder gerne!
Aber Hosen ? 
 Mein erster Versuch ging sprichwörtlich in die Hose. 
Sie saß einfach nicht.

Nun ja so schnell gebe ich ja nicht auf.
Vielleicht erstmal eine Hose für´s Kleingemüse nähen. 
Das muss doch was werden. 







Bis auf die ohne-Reißverschluss-Variante, bin ich ganz zufrieden und Übung macht ja bekanntlich den Meister
Schwierig war auch das Fotoshooting, mit einem Kleinvolk was nicht stillhalten wollte und so gar keine Lust hatte das Mama Fotos macht. 
 

Macht´s gut 
Jenny 
 

Kommentare:

  1. Hach ist die süüüß!!! :-)
    Ich finde ja, Du könntest ruhig mal öfter Hosen nähen!! *thumbsup*
    Ist echt toll geworden, so viele liebe Details! Hach... :-D

    Liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  2. Na, da hat sich die Mühe doch gelohnt! Ich finde das sieht ganz prima aus...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. hey, die Hose ist richtig cool geworden und die Foto´s schauen prima aus!

    VLG
    pipa

    AntwortenLöschen
  4. Ich find sie total gelungen!
    Werde mich demnächst auch an der Bo versuchen, bin schon gespannt! ;)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.