Sonntag, 19. Mai 2013

Milch & Kekse {Sonntagssüß}

Bei uns gab es heute Milch und Kekse.
Die Idee und das Rezept für diese Kekse habe ich aus der Zeitschrift meiner lieben Schwiegermutter, aber fragt mich nicht mehr 
wie diese heißt (Liebes Land?Mein schönes Land?)... ich habe keine Ahnung.
Gestern beim schnellen durchblättern, konnte ich schnell noch das Rezept abschreiben.
Wobei ich vermute das es sich um ein ganz gewöhnlichen Mürbeteig handelt.
Ihr merkt schon, backen ist fast ein Fremdwort für mich. 




 

 Hier das Rezept für Euch 


 Ich wünsche Euch noch schöne Pfingsten bei Milch,Kaffee oder Tee mit Keksen.

Macht´s gut 
Jenny 

 
 

Kommentare:

  1. Liebe Jenny,

    die Idee ist wunderbar und die Fotos ein Traum - das sieht so lecker aus :-)

    Liebe Grüße und ebenfalls noch gemütliche, sonnige Pfingsten,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      Ja sie sind sehr lecker gewesen.... Erst recht mit Milch!!!
      Leider regnet es hier schon seit gestern ununterbrochen.

      Liebe Grüße zurück
      Jenny

      Löschen
  2. YUMMYYYYY!!! :-D
    Leider ist bei mir gar keiner angekommen, dabei hast Du doch bestimmt einen für mich mitgebacken?! :-O
    Die Fotos sind echt toll!! Sehr verführerisch!! :-D

    Ich hoffe, für morgen ist auch noch was übrig!!!

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich...aber das Kleine Keksmonster war schneller *haha*
      Ein paar Kekse konnten wir noch retten... Die gibt es morgen!

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
    2. Hihi! :-D
      Ich wusste doch, dass Du mich nicht vergisst!!! :-P
      Lassts Euch schmecken!!

      Liebe Grüße!
      Sanni (c:

      Löschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.