Samstag, 26. Januar 2013

Ahoi Piraten

Am Freitag war endlich die heißersehnte gewünschte Piratensause mit 
der Kindergarten-Freunde-Meute.
 Tja und was sich Piratenparty nennen darf, muss ja auch Piratenmäßig aussehen... 

Also hab ich gestöbert in Büchern und natürlich auch im grenzenlosen Ideengeber Internet. 
Es gibt wirklich so viele tolle Dinge!!




Ganz tolle Wimpelketten und Co. 
habe ich
 HIER
gefunden (vielen Dank nochmal an Daniela !). 
Alles zum selber ausdrucken und basteln. 

Die Papageien hab ich mit dem Geburtstags-Piraten zusammen gebastelt. 
Diese tolle Idee stammt von
 Hier
Genauso wie das Papiermeer (mein Liebster hat blaues Papier durch den Reißwolf gejagt) mit den Muffin-Schiffchen.

Mein kleiner Pirat fand´s cool !! 

Mal sehen was er sich für seinen nächsten Geburtstag ausdenkt ??!! 

Macht´s gut
Jenny


















Kommentare:

  1. Hej, das ist ja lustig. Hast Du meinen Post geschrieben, für den ich heute zu müde bin *hust*. Wir hatten Sa auch eine coole Piratenparty mit den Vorlagen von Misses Cherry. Fotos folgen... Kram, Liv Äpplegrön

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da werde ich mal gucken wie's bei Euch aussah!!
      Gruß Jenny

      Löschen
  2. Tolle Fotos, toller Blog. Warum nur hast Du so wenige offizielle Follower? Kann ich gar nicht verstehen! Tolle Sachen nähst Du, die Kühlschrankmonstazz habe ich auch schon gemacht, nur Fotos davon vergessen. Sohnemann wünscht sich noch das Glubschauge von aprilkind zum Geburtstag. Kram, Liv Äpplegrön

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liv,
      keine Ahnung?! Naja blogge ja auch noch nicht soooo lange...wird schon noch.
      EMIL bekommt dann das Kleingemüse Nr.2 noch zum KiGa Start.
      LG

      Löschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.