Donnerstag, 16. Februar 2017

Tangram Schmetterling

Kennt Ihr das auch? Ihr seht einen Schnitt und denkt " Oh, den finde ich toll!" Die Designbeispiele sehen auch super aus und ZACK ist das EBook dein.
Voller Vorfreude machte ich mich ans Werk. Klebte, schnippelte, pauste ab und schnitt das Oversizeshirt aus dem tollen Bio Jersey in Marine zu. 


Das nähen war soweit auch kein Problem. Die Seitenschlitze im Shirt mag ich, kurzärmlig schon vorrausschauend gen Sommer und mit der V-Ausschnitt Variante mal was anderes. Bei mir herrschen im Schrank sonst die Rundhalsausschnitte. 

Nun weiß ich leider auch warum. Mir steht kein V-Ausschnitt. Ich mag´s überhaupt nicht leiden an mir. Aber das gehört wohl beim nähen auch dazu, mal daneben liegen. 


Zum Trost habe ich mir einen silbernen Tangram Schmetterling geplottet, den ich aus dem Tangram-Puzzle Freebie gelegt habe. So schön passend zu mir und so gefällt es mir schon viel besser. 
Ich muss Euch aber warnen, das puzzlen verschiedener Tangram Bilder kann soweit gehen das man sich nicht entscheiden kann welches man zuerst plottet. 


Den Oversizeshirt Schnitt werde ich dennoch nochmal nähen, dann aber mit der Rundhals-Variante. Jetzt bin ich ja schlauer ;-) 


Macht´s gut 
Jenny 



Verlinkt bei RUMS 


Schnitt: Basic Oversizeshirt von kibadoo
Stoff: Bio Jersey uni marine vom ::stoffbüro::
Plotterfreebie Tangram Puzzle beim ::stoffbüro::

 




Kommentare:

  1. Och, meinste Jenny? Kein "V"Ausschnitt?? ich finds gar nicht schlecht. Und wenn du das shirt rum drehst. dann hast du vorn dein rundhals und hinten ein schönes V. und vorn kann der schmetterling auch trost spenden :)
    liebe grüße von antons muddi katja

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich finds auch sehrnicht schick! Vielleicht ist es nur ungewohnt?
    LG, Carola

    AntwortenLöschen
  3. Also vom Bild her finde ich den V-Ausschnitt nicht schlecht... aber ich kann das nachvollziehen - ich habe auch nur Rundhals oder U-Boot Varianten.
    Lg, Ank

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.