Donnerstag, 14. Juli 2016

Streifenliebe meets Frau Karla

Letztens habe ich Euch schon den Schnitt Frau Karla vorgestellt. 
Das Shirt ist zu einem meiner Lieblingsoberteile geworden. Es lässt sich fix nähen, sitzt super und mit Streifen für meinen Geschmack passend. Denn Streifen gehen einfach immer und rot-weiße Ringel gehören in den Sommer! 
 
 
Im Gegensatz zu meinem ersten Shirt mit Blockstreifen kommt diese Frau Karla mit etwas schmaleren Streifen daher. Es war gar nicht so einfach die passende Streifenbreite, die mir vorschwebte, zu bekommen. 
Entweder sehr schmal gestreift oder wieder Blockstreifen. Ich wollte aber gerne das sich das neue Shirt zum ersten etwas unterscheidet, wenn auch nur an der Breite der Ringel . Der kleine aber feine Unterschied sozusagen! 

 

Hier habe ich auch wieder die Nahtzugabe am Hals weggelassen und ein Bündchen drangesetzt. Das gefällt mir ziemlich gut.


Das Shirt ist luftig geschnitten und auch bei wärmeren Temperaturen sehr gut tragbar, sofern sie den mal um die Ecke biegen würden. 
Das verlängerte Rückenteil ist auch sehr praktisch wenn man gerne lieber etwas halb über den Popo mag oder ganz lässig das Oberteil vorne in die Hose steckt. 


Frau Karla ist für mich ein kleiderschrankfüllendes Shirt mit mega Wohlfühleffekt, das heißt hier wird immer weder mal eine auftauchen und dann vielleicht auch mal keine Streifen...

Macht´s gut 
Jenny 

Verlinkt bei RUMS


Schnitt: Frau Karla von fritzi / schnittreif
Stoff: Jersey rot-weiß gestreift vom Holland Stoffmarkt
 

Kommentare:

  1. Sehr schön! ❤️ Das mag ich!

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. super schick :-)
    Perfekte Kleiderschrankergänzung.
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jenny,
    Das wunderschöne Shirt würde ich dir sofort abnehmen. Ganz klasse und genau mein Geschmack. Ich habe bei mir auch noch einen roten ringelstoff und werde mir auch wieder eine Frau Aiko nähen. Bewährt ist bewährt und man muss auch nicht ständig neues ausprobieren.
    LG,Kirsten

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.