Montag, 25. Juli 2016

Strandhoodie und Sommerpause

Lange habe ich hier keinen Hoodie mehr gezeigt, doch wer meinem Blog schon länger besucht, der weiß das ich diesen sehr verfallen bin. 
Kapuzenpullis sind cool, stylish, lässig und im Alltag unverzichtbar. Der Kleiderschrank ist gut gefüllt und doch ergibt sich immer wieder eine neue Gelegenheit welche zu nähen. Wie schön das Kinder auch immer wieder Wachstumsschübe haben.

 

Bei den Hoodie Schnitten schwanke ich immer zwischen Louis und Mini Mister. Beide gefallen mir sehr gut. Die überschnittene Kapuze braucht etwas mehr Stoff als die mit Steg und je nach Laune und Menge des Stoffes entscheide ich. Ein weiterer Schnitt schlummert noch in meinem Ordner, den werde ich bestimmt wenn es an die Herbstgaderobe geht, ausprobieren. 

Eigentlich war dieser Pulli für meinen Shop gedacht, doch der Große dibberte so lange bis ich Ihn rausgerückt habe. Er fand die Kassette auf dem grauen Sweat- Hoodie so toll, wie konnte ich da nicht nachgeben? Ich freue mich auch das er noch weiß was das ist, im Zeitalter von CD´s und Mp3´s.



Der Hoodie ist schmaler geschnitten, was ich sehr gut finde. So passt er auch meinem schmalen Kleingemüse. Ich mag es nicht gern, wenn er in der Kleidung verschwindet und alles so sackartig runterhängt. 
Wie immer durften die Lederapplikationen und die dicke Kordel nicht fehlen bei dem sonst eher schlichten Pulli.






Das Kleidung für die Kids schon cool sein sollte in dem Alter, muss ich nicht extra erwähnen oder? 
Was nicht gefällt, wird auch nicht aus dem Kleiderschrank geholt. Bislang wurden die selbstgenähten Dinge noch verschont. Wenn es soweit ist, weine ich in mein Kissen... oder nähe dann nur noch für mich. 
Aber ich lasse meinen Großen jetzt öfters mitentscheiden bei der Farbe, dem Stoff oder dem Plotmotiv. Meine Taktik um weiterhin für Ihn Hoodies zu nähen! 




Hoodie´s sind sogar im Sommer tragbar, am Strand bei einer frischen Brise, nach dem man sich in die kalten Fluten der Nord- oder Ostsee gestürzt hat oder Abends am Lagerfeuer. 
Ein Allroundtalend und nicht nur für die kältere Jahreszeit. 

Jetzt genießen wir aber erstmal den Sommer und ich somit auch meine Sommerblogpause!
Ab und zu wird man hier nochmal den ein oder anderen Post lesen, der hier schon vorbereitet und geplant ist. Sonst bleibt es erstmal still. Bleibt mir nur noch Euch schöne Sommertage, Ferien und Urlaub zu wünschen. 


Erholt Euch gut und bis bald! 

Jenny 

Verlinkt bei made 4 boys, kiddikram, potterliebe 


Stoff: grau melierter Sweatstoff vom Hollandstoffmarkt
Plotmotiv: Mixtape aus der Serie "Play my Music" Frl.Päng
 








Kommentare:

  1. gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Schön. Den würde auch ich Jg. 1973 tragen. Hach. Kassetten...Aufnahmen von Radio und wieder Anmoderation drin...Hoodies sind ganzjährig in Gebrauch.

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toller Hoodie!!!! Welches Schnittmuster ist es denn hier, Louis oder Mini Mister? Die Kordel.gefällt mir sehr, wo kann man die finden?

    AntwortenLöschen
  4. Du nähst ja tolle Sachen, lese gerade in deinem blog ,sehr schön,viele Grüße von
    Miri

    AntwortenLöschen
  5. Sehr toller Hoodie! Und wo kaufst du Lederstoff und Kordel? Du benutst sehr oft für kleine Deco, du hast schon erfahrung.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!