Donnerstag, 21. September 2017

Wandelbare Betula!

Schnittmuster die schlicht und dennoch mit dem gewissen Etwas glänzen, sind mir die liebsten. Diese gesellen sich dann auch meistens zu meinen Lieblingsschnitten, die ganz oben im Ordner einsortiert werden, damit ich schnell wieder drauf zugreifen kann. 


Habe ich erstmal die vorhandenen Varianten genäht, probiere ich auch gerne mal, was man mit dem Schnitt noch so machen kann. In diesem Fall wurde ich aber zum #nchmchr ! Mir gefiel im Probenähen die Betula von Stefi, die statt Bündchenabschluß am Saum einfach einen Seitenschlitz genäht hat. 



Diese tolle Idee speicherte mein Kopf natürlich sofort ab und lange dauerte es natürlich nicht, bis ich diese umsetzte. Das Paket mit dem passendem Stoff war schon unterwegs.
Meine Betula Pullover die ich schon genäht habe, waren aus Jersey, Interlock und Strickstoff. Also war es Zeit für ein Jacquardstoff. 


Da ja der Herbst nun auch mit schnellen Schritten um die Ecke kommt, musste es jetzt die Langarmvariante mit Bündchen sein und natürlich die Seitenschlitze. Dafür habe ich das Schnittmuster am Vorderteil um 8cm und am Rückenteil um 11cm verlängert. Wie man Seitenschlitze näht, habe ich aus dem Buch "Alles Jersey-Shirts und Tops".  Da gibt es noch mehr tolle Verarbeitungstipps. 

Der tolle Jacquard "Arabica" in Taupe/Rosa vom ::stoffbüro:: eignet sich wunderbar für diesen Schnitt und ich mag ihn gar nicht mehr ausziehen! Die Farben und das Muster sind toll, der Stoff fühlt sich einfach klasse an und die Linkeseite könnte man auch als Vorderseite nehmen. 



 Also fehlt mir noch die Sweat Betula in meinem Kleiderschrank, dann hätte ich alle Stoffempfehlungen des Schnittes genäht und da ja dann auch der Winter kommt... 

Wer den Raglanpullover "Betula" von Fabelwald auch gerne nähe möchte, der kann den Schnitt im ::stoffbüro:: shoppen und dazu auch gleich noch den Rabattcode für alle Jacquard- und Sweatstoffe aus der eigenen Kollektion abstauben und 15% bis zum 15.10.17 sparen. 

Viel Spaß beim Schnitt-und Stoffe kaufen! 



Macht´s gut 
Jenny 




Verlinkt bei RUMS und Ich näh Bio! 

Schnitt: Betula von Fabelwald 
(freundlicherweise zur Verfügung gestellt)




 

Kommentare:

  1. Top! Gefällt mir sehr gut und ich werde Betula defintiv auch nähen!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jenny,

    schlicht und gut... Besser gesagt: Wundervoll! Und mit dem geschlitzten Saum einfach perfekt! Da könnte ich glatt noch zum #nchmchr werden, denn den Arabica-Jacquard hätte ich auch noch gerne zur Betula vernäht :-)

    Lieben Dank und liebe Grüße!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Stoff und Schnitt sind einfach wie für einander gemacht - und ich muss jetzt sofort ins Stoffbüro ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Hach, diese Farbtöne haben es mir zur Zeit ja schon sehr angetan und du machst es einem mit deiner Betula ja auch nicht leichter, den Stoff links liegen zu lassen... Ein wirklich tolles Shirt und schön verarbeitet!
    Liebe Grüße, Stephie

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!