Dienstag, 26. März 2013

DIY Schlüsselband {Upcycling Dienstag}


Irgendwann waren mal Schlüsselbänder voll in Mode.
Sie gab es an jeder Ecke von diversen Firmen als Werbegeschenk. 
Ihr habt sicherlich auch welche in der Schublade!
Praktisch sind diese Bänder ja wirklich, aber nicht nett anzusehen.

Also warum das ganze nicht aufhübschen? 
Und es ist auch eine nette Upcycling Idee.


Alles was Ihr dazu braucht:
ein Schlüsselband, ein Webband, Stylefix,ein Feuerzeug und eine Nähmaschine. 

 Sucht Euch ein Schlüsselband

Dann ein passendes,der Länge Eures Schlüsselbandes, entsprechendes Webband 
(es sollte auch breit genug sein um das Logo zu überdecken)

Die Enden mit einem Feuerzeug verkokeln, Stylefix hinten mittig kleben


 Webband auf Euer Schlüsselband kleben, so dass das Logo überdeckt ist


und festnähen mit einem Gradstich oder Zickzackstich. 


Jetzt ist es praktisch,nett anzusehen und taugt auch als kleines Mitbringsel.


Viel Spaß beim nachmachen und schaut mal beim Upcycling Dienstag vorbei !! 

Macht´s gut 
Jenny 


Kommentare:

  1. Ist gespeichert! Danke schön für ein weiteres Projekt auf der To-Sew-List! :-P

    Liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne .... Never ending to sew Liste ..hihi!

      Viele Grüße
      Jenny

      Löschen
    2. Oooohhh jaaaaa...!!
      Mir schwirrt da immer noch so'n flauschiger Kuschelpulli für mich im Kopf herum! *grummel*

      Danke für die viele Inspiration! *loool* (Und nein! Das war kein Sarkasmus!! :-P)

      Löschen
  2. Liebe Jenny,
    da hätt ich auch mal drauf kommen können, was für eine coole Idee und so schnell und wirksam umgesetzt! Toll.
    Herzliche Grüße von Nina und frohe Ostern für Dich und Euch.

    AntwortenLöschen
  3. So einfach, so gut. Habe erst die Woche beim aufräumen 5 solcher "schicker" Bändchen gefunden - bei Konferenzen werden die immer noch fleißig verteilt. Irgendwie habe ich es nicht übers Herz gebracht sie weg zu werfen - jetzt werden sie sicher eine neue Verwendung finden!

    Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!